BaumArt

Eine bewegte Baum-Betrachtung

Komm in die Natur und setz Dich um einen Baum – öffne Deine Sinne und atme gut durch – durch den Zauber der Phantasie wirst Du Mitreisende/r in einer sich entrollenden, ungewöhnlichen Geschichte über Bäume – bezogen auf jeweils eine Baumart – den Menschen in seinem Innersten spiegelnd ...

Nehmen wir an: ein Baum steht im Weg – was tun?

Stell dich daneben und der Baum steht neben dem Weg, folgt deinem Weg, zeigt dir den Weg!

Stell dich davor und betrachte seine Gestalt mit Bewunderung und Respekt und öffne deine Sinne für seine Beseeltheit und Größe!

Stell dich hinter ihn und werde selbst zum Baum!

Helena Pajtler-Zingg

Aktuell

Buchenhöhen-Buchentiefen (Buche) <> BaumArt <> am 15.09.18

Ein imaginativer, künstlerischer Weg zur Baumart!
Eine bewegte Baum-Betrachtung!

Wann: Samstag, den 15.09.18, 13.00 – 14.30 Uhr, Ersatztermin bei Schlechtwetter nach Absprache!
Wo: Gigeliwald, Obergütsch (Bus Linie 10)
Investition: Spende willkommen, Richtwert: CHF 15.- / Person
Anmeldung: bis 09.09.18 per Telefon, Mail oder Anmeldeformular

» zur Anmeldung

Beschreibung

Ein Baum erzählt vielen Generationen viele Geschichten, seine Gestalt erscheint stolz und geduldig, er ist wie ein Freund und steter Begleiter und zu seinen Baumartgenossen so unterschiedlich wie die Menschen untereinander! Wie sehe ein Miteinander aus? Wie sehe es aus, wenn die Grenzen beginnen zu verschwimmen – der Mensch zum Baum wird oder der Baum zum Menschen!?

Als Zuschauer, Zuhörer und Mitfühlender gemeinsam auf die Reise gehen – auf eine bedächtige, kraftvolle und inspirierende Reise in die Welt der Bäume. Dabei geöffnet sein für den Wellengang der Worte, Bilder, Empfindungen und Bewegungen, die aus dem kreativen Kontakt mit dem jeweiligen Baum entstanden sind, ihn dadurch widerspiegeln und beseelen.

Die Natur mit der menschlichen grenzenlosen Phantasie zu bereichern und unsere Sinne für ihre Lebendigkeit zu öffnen ist eine wunderbare Möglichkeit die Eigenheiten und Qualitäten der Baumart bis hin zum Baum-Individuum zu erleben und einen bleibenden Eindruck und Bezug zur BaumArt nach Hause zu nehmen!

Ein imaginativer, künstlerischer Weg zur Baumart

Rahmen

Zielgruppe:

Alle Interessierten, die auch gerne über Wald und Wiese spazieren, um die Bäume auf ungewohnte Art und Weise in der Rolle des Zuschauenden zu erleben!

Kinder ab 12 Jahren.

Ablauf:

Während einer BaumArt / Baum-Betrachtung tauchst Du ein in die Welt einer Baumart.

Die Aufführung dauert etwa eine halbe Stunde – mit nachfolgendem Gespräch und Austausch insgesamt eine runde Stunde!

Der Anlass kann bei schlechter Wetterprognose am Tag zuvor abgesagt werden. Ausweichtermin nach Absprache!

Je nach Ort kann der Weg zum Aufführungs-Baum unterschiedlich lang sein (meist ½ - 1 ½  Std.). Der Zuschauerkreis wird zum Ort der Performance und wieder zurück begleitet, auf dem Weg wird eine gemeinsame Einstimmung und ein gemeinsamer Ausklang angeleitet.

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Durchführung:

BaumArt wird einmal jährlich bezogen auf jeweils eine Baumart angeboten - siehe oben!

Gruppenangebot
Sie kann jedoch auch auf Anfrage zu einem anderen Zeitpunkt und einem dazu passenden Baum-Ort Deiner Wahl ab mindestens 5 Personen erlebt werden!

Bei Fragen bzw. bei Interesse an einer eigens für Dich und Deine Gruppe durchgeführten Baum-Betrachtung – kannst Du mich gerne kontaktieren!

Ergänzendes Angebot

Wer diesen Zugang auch im eigenen Tun erleben möchte, die Impulse zur Baumart aus der Baum-Betrachtung noch weiter vertiefen möchte, für den bietet sich das BAUM-er-LEBEN-Wahrnehmungsseminar an!

BAUM-er-LEBEN / Wahrnehmungsseminar

Eigene Wege zu Bäumen entdecken - einen Tag lang - in Bewegung, über Wahrnehmung und die eigene Kreativität - sich gegenseitig austauschen - und bereichert nach Hause gehen... 

Von Mai bis Oktober 

» weiterlesen