Qi-Gliding im Höhenwind

Tagesseminare in Engelberg

Ein sanfter, umfassender und themenspezifischer Einstieg ins Qi-Gliding eingebettet in die entspannende Atmosphäre Engelbergs!

Körperbewusstes Eislaufen in der Höhe – verbunden mit gezielter Körperarbeit rund um ein ausgewähltes Körper-Bewegungs-Thema und dabei bereichert mit vielen neuen, inspirierenden Übungen, wichtigen Wissensinhalten und einer verfeinerten Körperwahrnehmung nach Hause fahren – dies alles können Sie bei den Tagesseminaren in Engelberg erleben und erhalten damit gleichzeitig einen sanften und umfassenden Einstieg ins Qi-Gliding mitten im allgemein stärkenden Kurort Engelberg.

 

"Du bist, was Du warst, und Du wirst sein, was Du tust." 

Buddha

Aktuell

Kraftvoll Gleiten <> Qi-Gliding Tagesseminar <> am 13.04.19

Sein Zentrum als Kraftquelle entdecken und neuen Schwung genießen mit besonderem Fokus auf der Beckenarbeit des Qi-Gliding.

Wann: Samstag, den 13.04.19,
10.00 – 17.45 Uhr
Wo: Sporting Park Engelberg, Engelbergerstrasse 11, 6390 Engelberg – Treffpunkt im Foyer
Investition: CHF 190.- (incl. Eismiete, Mittagessen)
Material: Es besteht die Möglichkeit, die Übungen am Ende aufzunehmen
Seminarleiterin: Dr. med. Helena Pajtler-Zingg
Anmeldung: bis 11.04.19
per Telefon / Mail / Anmeldeformular

Beschreibung

Die Tagesseminare haben jeweils ein übergeordnetes Schwerpunktthema und damit einen ganz bestimmten Körper-Bewegungs-Aspekt, der gezielt geschult wird.

Die Themengebiete reichen dabei vom Bewegungsapparat bis zu den inneren Organen (siehe Themenliste). Dadurch wird jedesmal ein anderer Blickwinkel des "bewegten" Menschen mit den Möglichkeiten des Qi-Gliding beleuchtet.

Und all das an einem besonders förderlichen Ort zur Entspannung und Besinnung – dem Kurort Engelberg auf 1000 m Höhe.

 

Themenliste:

1.    Standfest – Standhaft:

Mit neuer Standfestigkeit standhaft durchs Leben gleiten mit besonderem Fokus auf der Fuss- und Beinarbeit des Qi-Gliding.

2.    Über Aufrichtung zu neuer Ausrichtung:

Die Wirbelsäule aufspannen, in die Bewegung integrieren und ein neues Bewegungs- und Lebensgefühl finden mit besonderem Fokus auf der Rumpf- und Kopfarbeit des Qi-Gliding.

3.    Kraftvoll Gleiten:

Sein Zentrum als Kraftquelle entdecken und neuen Schwung genießen mit besonderem Fokus auf der Beckenarbeit des Qi-Gliding.

4.    Strahlend leicht – Fließend weit:

Mit Strahlkraft und Präsenz zu neuer Leichtigkeit und Weite mit besonderem Fokus auf der Arm- und Handarbeit des Qi-Gliding.

5.    Atme und Bewege – Bewege und Atme:

Über den steten Wechsel von Ein- und Ausatmung zu innerer Ruhe und Harmonie gelangen mit besonderem Fokus auf der Atmung und ihrer Einbindung in die Bewegung im Sinne des Qi-Gliding.

6.    Aktiv Entspannen:

In der gezielten An- und Entspannung von Körper und Geist bewusst den Moment erleben, dabei Geschmeidigkeit und Weichheit in der Bewegung und im Leben zurückgewinnen mit besonderem Fokus auf der Leber-Gallenblasen-Leitbahnarbeit des Qi-Gliding.

7.    Gelassen – Ausgelassen / Den Kreislauf kreisen – das Herz hüpfen lassen:

In der Gleichmäßigkeit und Gelassenheit der Bewegung dem Kreislaufsystem Ausdauer und dem Herzen Freude schenken mit besonderem Fokus auf der Herz-Dünndarm-Leitbahnarbeit des Qi-Gliding.

8.    Mittekraft gibt Verdauungssaft:

Das Zentrum weiten und mit Kraft füllen gibt der Verdauung Raum zum Trennen von Trübem und Klarem mit besonderem Fokus auf der Milz-Magen-Leitbahnarbeit des Qi-Gliding.

9.    Räume schaffen – Räume füllen – Räume leeren:

Sich Aufspannen und seine Kugel formen, dabei klare Grenzen setzen und dem Austausch zwischen Innen und Außen lauschen mit besonderem Fokus auf der Lungen-Dickdarm-Leitbahnarbeit des Qi-Gliding.

10.    Vitalität und Vertrauen stärken:

Bodenhaftung, Kraft und Vertrauen nähren statt Ängste schüren mit besonderem Fokus auf der Sturzprophylaxe und Nieren-Blasen-Leitbahnarbeit des Qi-Gliding.

etc.

 

Übungsaufbau:

Das jeweilige Thema wird vertieft mittels:

  • Grundlagentraining
  • Übungssequenzen
  • Vermittlung themenspezifischer Aspekte der chinesischen Leitbahntheorie unter Einbindung psycho-physischer Zusammenhänge und wichtiger Bezüge aus Anatomie, Physiologie über die Arbeit am eigenen Körper
  • Free-Gliding, dem Loslassen vorgeformter Bewegung, um intensiver in die Bewegungsempfindung einzutauchen

 

Ziele:

Sie erfahren:

  • Ausgewählte Übungen und themenspezifisches ganzheitliches Wissen zum jeweiligen Seminarthema
  • Eine Möglichkeit, um Haltungseinseitigkeiten, unförderliche Bewegungsmuster, Verspannungen, Schwachstellen zu erkennen und anzugehen.
  • Eine funktionelle, gelenkschonende, Muskeln und Faszien ausgleichende Bewegungs- und Haltungsschulung, die Gleichgewicht, Stabilität, Ausdauer, Koordination, Aufrichtung u.v.a.m. schult, die Ihre Sturz- und Verletzungsgefahr vermindert und Sie insgesamt zu neuem Schwung, mehr Kraft, Standfestigkeit und Leichtigkeit beim Eislaufen und im Alltag führt.
  • Die Bewegung als frei, schwungvoll, inspirierend und gewinnen neues Vertrauen zu sich und Ihrem Körper genauso wie an innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.
  • Eine achtsame, regenerierende und genussvolle Art des Eislaufens und lernen das Gleiten mit der Vorstellungskraft und dem Atem zu koordinieren.


Eine detailliertere Beschreibung zum Ansatz des Qi-Gliding lesen Sie hier!

Rahmen

Zielgruppe:

Erwachsene bzw. alle Menschen, die sich angesprochen fühlen, neugierig geworden sind, das Eislaufen und sich selbst neu ergründen wollen und diese Art der Gesundheitsbildung auf dem Eis gerne erleben möchten, um an ihrer Bewegungsqualität, Selbstentfaltung und Gesundheitskompetenz zu arbeiten.

Voraussetzung:
Das sichere Beherrschen des Vorwärts- und Rückwärtsfahrens und eine gewisse Experimentierfreude und Offenheit. Es wird vorwiegend auf zwei Beinen gelaufen. Der Übungsaufbau wird an die jeweiligen läuferischen Möglichkeiten angepasst. Die Teilnehmenden müssen im breitensportlichen Sinne belastbar sein. Erfahrung in der Ausübung meditativer Bewegungsformen ist von Vorteil. Vorerfahrung im Qi-Gliding ist nicht erforderlich.

Ablauf:

Als themenspezifisches Tagesseminar

10.00 – 17.45 Uhr

Kleingruppe:
Bis 15 Personen

Programm:
Die Vermittlung der Seminarinhalte findet in einem Seminarraum (insgesamt 3 h)  – je nach Witterung auch an frischer Luft – und im Eisstadion (insgesamt 2 ½ h) statt.

Genauere Info zu Ablauf etc. wird Ihnen nach Ihrer Anmeldung spätestens eine Woche vor Seminarbeginn per Mail zugestellt.

Verpflegung:
Mittagessen (Tagesmenue) im Restaurant des Sporting Park Engelberg, auf Wunsch auch vegetarisches Menue möglich! Bitte bei Anmeldung angeben!

Ort:
Im Eisstadion und Seminarraum des Sporting Park Engelberg.
Engelbergerstrasse 11, 6390 Engelberg.

Ausrüstung der TeilnehmerInnen:
Allgemein: bequeme, warme Sportkleidung, evtl. auch Ersatzkleidung, Sportschuhe, Notizmaterial und etwas Nahrhaftes für Zwischendurch (Essen + Getränke).
Für den Bewegungsraum: dicke Socken, evtl. Decke / Handtuch als Unterlage (Matten sind vorhanden!)
Für die Eishalle: eigene Schlittschuhe bzw. vor Ort beim Schlittschuhverleih mietbar. Helm und andere Schutzbekleidung nach eigenem Ermessen.

Versicherung:
Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers / der Teilnehmerin.

Durchführung:

Das nächste Tagesseminar findet in der Wintersaison 2018/19 am 13. April 2019 im Sporting Park Engelberg statt– siehe oben!

Gruppen-Angebot
Die Qi-Gliding Seminare können auch auf Anfrage (in Ihrer Institution, Verein oder bei einem Anlass) ab mindestens 5 Personen mit Ort und Termin nach Absprache durchgeführt werden!

Bei Fragen bzw. bei Interesse an  einem eigens für Sie und Ihre Gruppe durchgeführten Seminar – können Sie mich gerne kontaktieren!

Weiteres Angebot

Qi-Gliding / Kurse, Privatlektionen

Um in kürzeren Abständen die Grundzüge des Qi-Gliding zu vertiefen und dadurch immer wieder den Anstoß zur Einbindung des Gelernten in den Alltag zu bekommen, bietet sich die Kurssituation bzw. die Möglichkeit von Privatlektionen an.

» weiterlesen